GENUSSRADELN IM STEIRISCHEN THERMENLAND

In ganz Östereich gibt es gut 10.000 km Radwege. Rund 3.500 km davon führen durch das Steirische Thermenland. Die sportlichen Radler messen sich gerne auf den Steigungen im Hügelland. Entlang der weiten Wiesen und Felder treten mit Vorliebe Familien in die Pedale. Auch die Kultur- und Genussradler kommen auf ihre Rechnung: Kürbis, Kernöl, Wein und Edelbrände, Schinken, Käse und feinste handgeschöpfte Schokolade laden zum "Erradeln" ein. Erst auf den kulturellen Geschmack gekommen, überraschen Burgen und Schlösser, Sammlungen, Museen und die 1.000jährige Eiche auf der Reise durch die sterirische Genussregion.

Lernen Sie 14 Touren mit verheißungsvollen Namen wie „Lucullus-Tour“, „Klammradeln“, „Wein- und Wassertour“ oder "Tatschkerland-Tour" kennen und fordern Sie die Broschüre "Genussradeln" für Ihren nächsten Radurlaub im Steirischen Thermenland gleich an.

Weiterführende Informationen >>

Marktgemeinde StradenVulkanland